Stern, was ist aus dir geworden…?

Wenn ein journalistischer Voll-Hirni mit gezücktem Handy hinter Polizisten mit gezogener Waffe herrennt und 5 Minuten lang mantra-artig vor sich hinhechelt, dass er keine Ahnung habe ob die Situation gefährlich sei und noch weniger wisse, was hier eigentlich los wäre, dann ist der Stern endgültig in den Abgründen des Clickbaitings angekommen.
Und bitte nicht auf den Link klicken – es lohnt sich echt nicht.
Wenn das alles ist, was die Verlage unternehmen um Leserverlust zu überwinden, dann Gute Nacht!

http://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/paris-terror–stern-reporter-mittendrin-beim-anti-terroreinsatz-saint-denis-6561662.html